Samstag, 25. Mai 2013

Himbeer-Joghurt-Cupcakes




Huhu, liebe Leser,

Nagellack-devojka macht heute erstmal Urlaub. Dafür ist ihre gute Freundin Bäcker-Queen-devojka heute bei uns :)
(Dann gibt es da übrigens als weiteren Teil meiner schizophrenen Persönlichkeit Leseratten-devojka. Die lasse ich demnächst auch wieder an die Tastatur, denn es gibt noch viele schöne Bücher, die gelesen werden wollen ;)

Ich bin heute durch die ganze Stadt gefahren um die doofen, bescheuerten, überflüssigen wunderbaren gefrorenen Himbeeren für dieses Rezept zu besorgen. Wofür ich die brauchte? Lest einfach weiter ;)

Als Deko habe die Elfen-Glasur (mit Himbeer-Geschmack ;) von Pickerd und die passenden Glitzer-Streusel (ebenfalls von Pickerd) benutzt.

Appetit bekommen? Lasst euch nicht aufhalten ;)


Für 12 Stück benötigt ihr: 

- 2 Eier
- 150 g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 100 ml Pflanzenöl
- 100 g Naturjoghurt
- 175 g Mehl
- 1 Teelöffel Backpulver
- 150 g TK-Himbeeren
 und natürlich
- 12 Förmchen für das Muffinbackblech (ich persönlich nehme immer zwei, um sicher zu gehen, dass die Cupcakes auch wirklich in die Höhe und nicht in die Breite wachsen ;)



Was muss ich jetzt tun, um daraus 12 Cupcakes zu zaubern? oO









1. Heizt den Backofen auf 170°C bei Ober-/Unterhitze (150°C bei Umluft) vor.  

2. Rührt die Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig, fügt dann Öl und Joghurt hinzu.

3. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und rührt diese Mischung dann ebenfalls in die Masse.

4. Verteilt den Teig auf die Förmchen, drückt jeweils einige der gefrorenen Himbeeren hinein und backt eure Cupcakes dann 20 Minuten lang auf der mittleren Einschubleiste ;)







Hier noch ein paar Impressionen [:








Da blitzen noch einzelne Himbeeeren hervor ;)



Eh... voilà! ^-^







Kommentare:

  1. Die sehen lecker aus, ich mag welche haben =)))

    Zu deinem Kommentar:

    Ja :) sie ist momentan verfügbar: http://www.muastore.co.uk/index.php/mascara

    Ich hätte so gerne die Pinke, die beiden blauen habe ich ja schon aber ich glaube das ich auf die nächste Rabattaktion warte :)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm toll, muss ich auch ausprobieren.. Danke fürs Rezept! Und toller Blog.. Die "Kunstrasen-Nägel" find ich lustig =)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber lecker aus! Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen, damit wir auf ihn verweisen können?

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  4. Wo hast du die Elfen-Glasur gekauft ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist leider schon eine Weile her, ich weiß es nicht mehr genau. Entweder bei tegut oder bei real :) Allerdings kann es sein, dass es die nicht mehr gibt - ich habe sie schon lange nicht mehr gesehen.

      Löschen

Ich stehe auf Feedback! Spamt mich zu damit! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...